Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag

Posted on 09-12-2018 , by: Felten , in , 0 Comments

Am  am 28. März 2019 ist Girl’sDay, der Mädchen-Zukunftstag. Machen Sie doch mit und öffnen die Türen Ihres Unternehmens, Betriebes, Hochschule, Forschungszentrums oder Ihrer Einrichtung speziell für Schülerinnen ab Klasse 5.

Am Girls‘Day laden Unternehmen und Organisationen ein, um Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften zu erkunden.

Girls‘Day – Mädchen-Zukunftstag ein Erfolgsmodell

Mehr als 1,9 Millionen Mädchen haben seit 2001 am Girls’Day teilgenommen. Mit großem Erfolg: 40 Prozent der Mädchen möchten in dem am Girls’Day kennengelernten Beruf ein Praktikum machen oder eine Ausbildung beginnen. Rund ein Drittel der Unternehmen, die mehrfach am Girls’Day aktiv waren, haben mittlerweile Bewerbungen von ihren ehemaligen Girls’Day-Teilnehmerinnen erhalten.

Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag – leistet einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung von Schülerinnen und eröffnet jungen Frauen neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft. Für Sie als Unternehmen stellt er Kontakt zum motivierten Nachwuchs her.

Seien Sie (wieder) dabei!

Präsentieren Sie Ihren Arbeitsalltag für Schülerinnen ab der 5. Klasse!
Das Radar auf girls-day.de bringt Sie und Ihre Angebote mit der Nachfrage interessierter Mädchen zusammen.
Ab sofort sind die Leitungen für Sie freigeschaltet. Unser Tool ist jetzt noch anwendungsfreundlicher.

Weitere Infos und Anmeldung

Hier finden Sie weitere Infos der Bundesministerien und Aktionspartner zum Girls’Day 2019 sowie den Zugang zum Radar auf girls-day.de, der Sie und Ihre Angebote mit der Nachfrage interessierter Mädchen zusammenbringt.

Zur Vorbereitung im Schulunterricht

Das Girls’Day-Unterrichtsmaterial ist gezielt für Lehrkräften zur Vor- und Nachbereitung des Mädchen-Zukunftstags entwickelt worden. Es eignet sich hervorragend zur Einbindung des Aktionstags in den Unterricht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

T