17.2.2020 „Vom Scheitern und Wieder-Aufstehen“

Posted on 25-03-2020 , by: AdminWebseite , in , 0 Comments

Netzwerkabend  im Haus der Region,

„Vom Scheitern und Wieder-Aufstehen“, veranstaltet von FrauenBranchenBuch Hannover & Umgebung gemeinsam mit Frau&Beruf Region Hannover und fuckupnight Hannover.

Begrüßung: Andrea Meyer, Koordinierungsstelle Frau & Beruf Region Hannover

Moderation: Gil Koebberling/FrauenBranchenBuch und Gabriel German/fuckupnight Hannover

Referentinnen:

Alina Zimmermann (Start-Up Gründerin)

Dr. Kirsten Minder (Journalistin, heute Referentin beim Landespräventionsrat im niedersächsischen Justizministerium)

Maria von Blumencron (Buch- und Drehbuchautorin, Dokumentarfilmerin, Gründerin der Hilfsorganisation Shelter108 e.V.)

Foto: Andrea Seifert.

👉 Ein Abend ganz im Zeichen vom Scheitern und wieder Aufstehen. Von Türen, die zugehen – und anderen, die aufgehen.
👉

die Geschichten von drei mutigen und außergewöhnlichen Frauen, die im „FuckUpNight-format“, das weltweit veranstaltet wird, ihre Learnings weitergaben. Denn Frau muß ja nicht alle Fehler selber machen;-)
👉Kooperations-Veranstaltung von Frau&Beruf/Region Hannover mit FrauenBranchenBuch und FuckUpNight Hannover.
👉 über 200 Gäste, Musik vom Chor „von der Straße auf die Bühne“, anschließend Netzwerken, Imbiss/Getränke.

Nachbericht: https://www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/Personal-und-Fachkräfte/Vereinbarkeit-von-Familie-und-Beruf/Koordinierungsstelle-Frau-und-Beruf/WELCOME-BACK

💥Was sind FuckUp Nights? FuckUp Nights ist ein international bekanntes Format aus Mexiko, bei dem Entrepreneure über ihre größten Geschichten des Scheiterns erzählen. Die Idee dahinter ist, dass angehende Entrepreneure mehr von einer Geschichte des Scheiterns lernen können, als von einer Geschichte des Erfolges.

Haus der Region

Hildesheimer Str. 18, 30159 Hannover