Juliane Bartel Preis 2017

Zum 17. Mal wird 2017 der Juliane Bartel Medienpreis verliehen.

Mit dem Juliane Bartel Medienpreis werden Autorinnen und Autoren ausgezeichnet, deren Fernseh-, Hörfunk- oder Online-Beiträge ein differenziertes und geschlechtergerechtes Bild von Frauen und Männern zeichnen oder geschlechterspezifische Probleme schildern.

Es werden Arbeiten prämiert, die im Fernsehen, Hörfunk oder auch als Videoclips einen Beitrag zur Gleichberechtigung der Geschlechter leisten, indem sie auf ernste oder unterhaltsame Weise

  • verschiedene Lebensmodelle von Frauen
    widerspiegeln
  • vielfältige Rollenvorbilder zeigen
  • die Gleichstellung von Frauen und Männern
    thematisieren
  • Rollenkonflikte und Missstände sichtbar
    machen oder
  • kulturelle Vielfalt und Migration unter dem
    Gleichstellungsaspekt beschreiben.

Neben der inhaltlichen Botschaft werden Kreativität
und Qualität in der Umsetzung des Beitrags gewürdigt.

Bewerbungsschluss ist der 1. Juli 2017. Mehr zur Ausschreibung und Bewerbung finden Sie hier.