Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

angesichts – NOLI ME TANGERE

5. Mai - 6. Oktober

angesichts – NOLI ME TANGERE

Ausstellung „angesichts – NOLI ME TANGERE“ in den 5 Glashäusern auf der Inselfestung Wilhelmstein im Steinhuder Meer.

„NOLI ME TANGERE“, so steht es über dem Eingang der Festung, die den Mittelpunkt und Zweck der künstlichen Insel, die Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe von 1761 bis 1767 von den Steinhudern erbauen ließ, bildet. Der Graf war zu seiner Zeit ein berühmter und gefragter Verteidigungsstratege und es war seine klare Botschaft an alle feindlich gesonnenen Eindringlinge: Rühr mich nicht an!

Diese Parole steht über der 3. Ausstellung, die die GEDOK NiedersachsenHannover e.V. in den 5 Glashäusern auf der Insel präsentiert. Seit 2017, als die Gemeinschaft ihren 90. Geburtstag feierte, verwandeln die GEDOKIANERINNEN der Angewandten und Bildenden Kunst die – eigentlich der Anzucht und Pflege von Pflanzen dienenden Gewächshäuser – in Schaukästen, nicht betretbar, aber von allen Seiten her erlebbar, Anlauf- und Anziehungspunkte auf dem Rundgang über die Insel.

Künstlerinnen

Eva Bellack mit „Berührungen“
Angelika Dors mit „Nah und doch so fern“
Gisela Gührs mit „Schlauchboot“
Silke Jüngst mit „Annäherung?“
Cornelia León-Villagrá mit „Übergriff“

Ausstellungseröffnung

Die Eröffnung findet am Sonntag, dem 5. Mai 2019 um 12 Uhr statt. Die Einführung übernimmt Dr. Carmen Putschky, Kunsthistorikerin. Die musikalische Umrahmung gestaltet Yvonne Schwitalla, Musikstudentin, auf ihrem Saxophon.

Infos zur Überfahrt

Informationen zur Überfahrt, die zirka 25 Minuten dauert, gibt es unter steinhuder-personenschifffahrt.de.

Über die GEDOK NiedersachsenHannover e.V.

Die GEDOK NiedersachsenHannover e. V., die Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfördernden, ist eine von 23 Regionalgruppen, die sich auf die Bundesrepublik Deutschland verteilen, mit insgesamt rund 2.800 Mitgliedern. Gemeinsames Ziel ist es, die professionelle künstlerische Arbeit von Frauen zu fördern und in der öffentlichen Wahrnehmung und Wertschätzung zu verankern. Eine Besonderheit zeichnet die GEDOK aus: Die Vertretung aller derzeitig bekannten künstlerischen Arbeitsfelder, wie Angewandte, Bildende, Darstellende und Interdisziplinäre Kunst, sowie Literatur und Musik.

Seit 1927 ist die GEDOK in Hannover aktiv und bietet im eigenen Ausstellungsraum und an anderen interessanten Kunstorten übers Jahr ein facettenreiches interdisziplinäres Programm, gestaltet durch ihre Mitglieder, an.

Details

Beginn:
5. Mai
Ende:
6. Oktober
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Insel Wilhelmstein
Steinhuder Meer, Deutschland + Google Karte