equal pay day

EPD - Altersarmut

Am 16. März 2018 fand in Deutschland zum zehnten Mal der Equal Pay Day (EPD) statt.

In Hannover war das Koki voll besetzt, denn das Aktionsbündnis zum Equal Pay Day stellte seinen Spot vor, des es anläßlich dieses Tages gedreht hatte. Auch das FrauenBranchenBuch hat sich Gedanken zum EPD gemacht und in Statistiken gewühlt.

Gedanken und Statistisches zum EqualPayDay 2018

Gender Gap

Erst am 18. März 2018 haben Frauen so viel verdient, wie ihre männlichen Kollegen bereits bis zum 31.12. 2017. Der Tag ist dieses Jahr endlich drei Tage nach vorn gerückt! Wie so vieles in Gendergerechtigkeit bewegt sich hier ein positiver Ausgleich ausgesprochen langsam. Dieser Tag betrifft nur in Deutschland registrierte Angestellte, für Frauen ohne offizielle Arbeitserlaubnis gibt es keine Statistik.

Bemerkenswert beim Gender Gap von 21% Lohnunterschied, ist der Vergleich von den neuen (7%) zu den alten Bundesländern (23%). Dort war die DDR um mehr Ausgleich bemüht. Und im Vergleich zur EU belegt Deutschland damit Platz 3 nach Estland und der Tschechischen Republik des höchsten Gender Gaps in Europa. Die Statistik zeigt noch mehr: Je älter und qualifizierter die Mitarbeiterin und je größer das Unternehmen, um so stärker der Gender Gap.

Gender Lifetime Earnings Gap

Bei der Rente wird der Pay Gap noch krasser: der Gender Lifetime Earnings Gap zeigt die Geschlechterlücke im Lebenserwerbseinkommen nach mindestens 30 Jahren beobachteter Erwerbsspanne eine Lücke von 48,8 % auf. Der Equal Pension Day wäre demnach am 4.8.2018 in Deutschland und zeigt auf, dass die Familienpolitik der Bundesrepublik gar nicht gut für Mütter und Frauen gesorgt hat. Der Rentenunterschied zwischen Männern und Frauen spricht deutliche Worte. Wer sich für die Ursachen interessiert, sei folgendes Buch der Bundeszentrale für politische Bildung empfohlen: Die verratene Generation.

 Weitere Pay Gaps in den USA

Ganz anders sieht das aus bei Frauen mit Migrationshintergrund. In Deutschland gibt es dazu noch keine statistische Erhebung, aber in den USA. Hier gibt es einen Black Equal Pay Day, der 2018 auf den 7.8.2018 fällt und einen Latina Equal Pay Day, der 2018 auf den 1.11.2018 fällt. Oder allein der Equal Pay Day zwischen allen Müttern und Vätern am 30.5.2018 in den USA.

 

Lasst uns etwas tun

Wir Frauen sollten anfangen, etwas zu verändern. Wir sollten uns gegenseitig stützen und ermutigen, uns z.B. auf höhere Positionen zu bewerben, mehr Gehalt zu fordern oder auch verstärkt in entscheidende Gremien zu gehen. Frauen, die in Erziehungszeit gehen, könnten vom weiterarbeitenden Partner eine eigene kleine Rentenversicherung für die ausgefallene Erwerbszeit fordern. Wir könnten unser schwer verdientes Geld bevorzugt bei Frauen lassen, z.B. bei den Unternehmerinnen des FrauenBranchenBuchs Sieh-hier.de.

Karin Wallner und Barbara Felten

 

Für alle, die den Spot noch nicht gesehen haben, hier ist er zu finden.